"Q Club" Förrlibuckstrasse


Ich werde sechzehn sein!

Donnerstag werde ich sechzehn Jahre alt sein: Genügend alt, um einen Ü16-Klub zu besuchen. Seit Wochen freue ich mich darauf. Ich werde mich Freitagabend mit meinen Freundinnen treffen. Ich werde mich gemeinsam mit ihnen hübsch machen. Ich werde mich schminken, ich werde mir etwas Schönes an­ziehen. Ich werde mir mein erstes legales Bier kaufen. Ich werde am Montag in der Schule von meinem Ausgangs­erleb­nis erzählen können. Ich werde mir bereits vor dem Ein­lass in den Klub einen antrinken. Ich werde nervös vor dem Türsteher stehen und ihm meine ID zeigen. Ich werde in meinem BH ein Fläschchen Alkohol reinschmuggeln. Ich werde bekannte Gesichter sehen. Ich werde mich schämen, dort zu sein. Ich werde mich mit meinen Freundinnen amüsieren. Ich werde mir die Ohren gegen die schlechte Musik zuhalten. Ich werde Anmach­sprüche hören. Ich werde selbst Anmachsprüche anwen­den. Ich werde sagen: «Hat es weh­getan, als du vom Himmel gefallen bist?» Ich werde wohl nicht gerade meine Jungfräu­lichkeit verlieren, wie es meine Freundin Jana getan hat, aber auch ich werde neue Bekanntschaften machen. Ich werde mit jemandem meine Nummer aus­tauschen. Ich werde shotten. Ich werde sehen, was für Rauschmittel konsumiert werden. Ich werde mich blamieren. Ich werde merken, dass das Testosteronlevel auf so engem Raum mit so vielen Frauen in knapper Kleidung auf ein Maximum ansteigt. Ich werde mich ekeln. Ich werde unter den Discokugeln mit meinen Freundinnen tanzen. Ich werde angetanzt werden. Ich werde nicht wissen, wie ich darauf reagieren soll. Ich werde mich unwohl fühlen. Ich werde mehr shotten. Ich werde Begriffe wie Bouncer kennenlernen. Ich werde lernen, dass ich nie Drinks von anderen annehmen sollte. Ich werde lernen, dass die Leute nicht auf innere Werte stehen. Ich werde noch mehr shotten. Ich werde mit meiner Freundin auf komische Gestalten zeigen. Es wird mir heiss werden. Ich werde im Getümmel sein. Ich werde mich fragen, was ich dort tue. Ich werde Spass haben. Ich werde hingehen. Ich werde sechzehn sein.

#AnaïsRufer #QClub #Förrlibuckstrasse #ZürichWest #16 #Türsteher #shotten #Kreis5

28 Ansichten

Stadtbeobachter/innen

JULL Junges Literaturlabor GmbH, Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon