• Admin

Ohne Freunde in die Badi



Ende April erklärt der Bundesrat: «Man darf in die Badi, um zu schwimmen, aber nicht, um Freunde zu treffen.» Wie das gehen soll? So: Direkt ins Wasser springen. Rufe von Freunden ignorieren. Sonnenbrille und Sonnenhut als Tarnung anziehen und möglichst unauffällig an allen bekannten Gesichtern vorbeigehen. Handy auf stumm schalten, falls sie es da auch probieren. Nur sonnen, wenn genug Platz da ist und sonst mit nassen Haaren wieder nach Hause.


#Badi #Letten #ZüriSommer #TarnenSünneleSpringen



11 Ansichten

Stadtbeobachter/innen

JULL Junges Literaturlabor GmbH, Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White SoundCloud Icon