top of page

Rote Fabrik

Die Boxen lassen dem Bass durch deinen Körper fliessen und du schaust hinaus auf das Blau des Zürichsees. Hier kann gesprayt werden, ohne dass Leute gleich die 117 anrufen, nein, hier wird es regelrecht zelebriert. Die Anlegeplätze daneben bilden den hier in Zürich üblichen Kontrast dazu. Räume für Partys sowie Poetry Slams. Von hier aus gesehen wirken die Berge und teuren Häuser am gegenüberliegenden Ufer so klein. So gross dagegen der gigantische Kran, der nicht mehr in Benutzung ist und ganz unten stehe ich vor den Boxen bei der roten Fabrik.













Insomnia

Comments


bottom of page